gayboy.at

Infopool

Frag Rene: Ich bin dick und werde abgewiesen. Was kann ich tun?

2019-06-25|16:02 · von Redaktion

Bild
@Depositphotos/Lacheev

Sehr dicke Schwule oder Bisexuelle sind in manchen Gaykinos nicht gern gesehen, obwohl es ja nicht wenige Liebhaber für dicke Männer gibt. Ich frage mich wo hier die Toleranz ist, welche ja die Schwulen viele Jahre für sich gefordert haben. Vorweg, ich habe schon sehr viele geile Stunden auch mit jüngeren Gays verbracht, obwohl ich sehr dick bin, aber leider habe ich auch Beschimpfungen der üblichen Art bekommen. Manchmal macht es mich sehr traurig und ich bin verzweifelt. Ein Gay sagte mal zu mir, als ich ihn fragte, ob er mit mir in ein Kino geht, Nein, weil dort kennt man ihn. Und ein Gay der sich mit einem Dicken zeigt wird dann von anderen Gays irgendwie geächtet. Warum wollen Gays Sex mit Dicken, aber zeigen mit Ihnen wollen Sie sich nicht? Genau so wie bei Heteromännern? LG Klemens*

 

Lieber Klemens

 

Man sollte meinen, dass Minderheiten, die immer wieder um ihre Rechte kämpfen müssen, freundlich und offen miteinander umgehen. Am Ende ist die Gay Community aber nur ein Spiegelbild der Gesellschaft in der sie existiert. Genauso wie die Gesellschaft im Ganzen hegen wir Vorurteile gegen Menschen mit Migrationshintergrund, „weibischen“ Schwulen, Transgender Personen, Dicken, usw.

 

Dicke sind im Alltag massiven Vorurteilen und Anschuldigen ausgesetzt. Man wirft ihnen vor, keine Disziplin zu haben. Oder das Gegenteil passiert, sie werden fetischisiert (Bären), was aber mit eigenen Vorurteilen und Vorstellungen einher geht (aktiv, dominierend – eine eigene Kolumne wert). In der Kultur haben Dicke nur einen Platz als asexuelle Nebenfiguren oder als dunkle, auflauernde Prädatoren.

 

Schwule fetischisieren sich und ihre Körper, was Du zu dem extremen (und nicht wirklich einzuhaltenden) Schönheitsideal in der Community führt. Wer keinen Fitness-gestählten Körper hat ist raus. Oder wer nicht hellhäutig genug ist. Oder nicht maskulin genug auftritt. Usw.

 

Dieses „Ideal“ erzeugt nicht nur Erwartungen die wir selbst erfüllen sollen, sondern auch unsere (Sex-) Partner. Ich stehe auf Männer mit Bauch, aber was sagen meine Freunde dann? Es ist kein allseits sanktionierter Körper, also gilt er als weniger wert und begehrenswert als ein aufgepumpter.

6

2019-06-25|16:22 · von Redaktion

Bild

Was kannst Du tun? Nichts, wenn es um die Einstellungen und Reaktionen Deiner Umwelt geht. Egal wie dünn oder dick Du bist, welche sonstigen Attribute Du besitzt, Du kannst nicht beeinflussen, wie andere Dich wahrnehmen oder auf Dich reagieren.

 

Ich habe über die Jahre mit vielen, vielen Männern geschlafen. Jeder, der Sex mit mir wollte, hat mir bestätigt, dass ich sexy und wertvoll bin. Jede Abweisung hat das zunichte gemacht. Ich habe bis in meine Mittdreißiger gebraucht, um zu erkennen, dass ich meinen Wert nicht von anderen abhängig machen kann. Ich bin ok wie ich bin, egal ob ich dick, dünn, feminin, maskulin, Brillenträger. Wenn mich jemand nicht will, ist es ok.  

 

Wenn Du meinen Rat willst, musst Du lernen die Vorurteile und Einstellungen anderer nicht zu Deinen zu machen. Es wird immer Männer geben, die Dich zurückweisen werden. Es wird immer Männer geben, die Dich begehren und sich für dafür schämen und nicht dazu stehen zu wollen. Aber es gibt auch Männer da draußen, die Dich wollen wie Du bist. Das wichtige ist, dass Du weißt, dass Du ok bist wie Du bist. Und Du Deinen Wert in Dir selber findest, nicht in Aktionen anderer.

 

Wie RuPaul sagt, If you can’t love yourself, how in the hell are you going to love somebody else?

3

2019-06-25|16:18 · von Redaktion

Du hast Fragen? Schreib einfach an redaktion@gayboy.at mit dem Betreff "Frag Rene", und unser Redakteur ReneK beantwortet Deine Fragen.

 

*Die eMail wurde zum besseren Verständnis leicht überarbeitet und gekürzt.

1


gayboyPlus<

Status

  • User online: 475
  • angemeldet: 548
  • User gesamt: 60.505
© 1998-2019 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten