gayboy.at

Infopool

Kathleen Turner würde Trans Charakter nicht mehr spielen

2019-11-15|11:50 · von Redaktion

Bild
@Depositphotos/s_bukley

Kathleen Turner würde nicht mehr die Rolle der Transfrau in Friends übernehmen.

 

Turner übernahm in der beliebten Sitcom Friends die Rolle von Chandler Bings Vater, der in Drag unter dem Namen Helena Handbasked in Las Vegas perfomt. in der Serie wurde nie klar gemacht, ob es sich bei dem Charakter um eine Drag Queen oder einen Transmenschen handelt.

 

Marta Kaufmann, eine der Produzenten der Serie, hatte seitdem gesagt, dass Helena trans sei. In einem Interview sagte sie, dass 2001, als Turner die Rolle übernahm, die Unterscheidungen und Begriffe bezüglich Transmenschen nicht bekannt waren.

 

0

2019-11-15|11:54 · von Redaktion

Die Show nutzt oft homophoben und transphoben Humor. So wird Helena als Er bezeichnet und wird von den anderen Charaktären mit Widerwillen und Ekel behandelt.

 

In einem Interview 2018 sprach Turner dies an. "Ich finde nicht, dass die Show gut gealtert ist.", sagte sie. "Es war eine 30-minütige Sitcom. Es war ein Phänomen, aber niemand hat es als sozialen Kommentar ernst genommen."

 

In einem Interview diese Woche wurde sie gefragt, ob sie die Rolle heute noch einmal annehmen würde. "Natürlich würde ich die Rolle nicht mehr annehmen, es gibt reale Menschen die die Rolle nun spielen können." 2001 gab es keine prominenten Transmenschen, die in der amerikanichen Entertainment Industrie arbeiteten. Inzwischen konnten sich Transmenschen wie Laverne Cox, Zeke Smith, Alexandra Billings und Trace Lycette in Hollywood etablieren.

0


gayboyPlus<

Status

  • User online: 388
  • angemeldet: 654
  • User gesamt: 60.630
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten