gayboy.at

Infopool

Cyndi Lauper wird für Ihren Einsatz für LGBTQ Jungendliche geehrt

2019-11-27|16:08 · von Redaktion

Bild
@Depositphotos/PopularImages

Die Vereinten Nationen haben 2019 den High Note Global Prize ins Leben gerufen.

 

Der Preis soll künftig jährlich an KünstlerInnen verliehen werden, die sich in außergewöhnlicher Weise für soziale Gerechtigkeit einsetzen. Wie die Vereinten Nationen mitteilten, wird Cyndi Lauper nun als erster Person der High Note Global Prize verliehen. Sie erhält den Preis für Ihren Einsatz für LGBTQ Minderheiten.

 

Die UN würdigte "ihr lebenslanges Eintreten für gleiche Rechte für lesbische, schwule, bisexuelle, trans und queere Menschen".

0

2019-11-27|16:09 · von Redaktion

Hervorgehoben wurde vor allem ihre Stiftung True Colors United, die Obdachlosigkeit von queeren Jugendlichen bekämpft. In den Vereinigten Staaten sind LGBTQ Jugendliche besonders von Obdachlosigkeit bedroht. Laut Studien sind rund 40% der jugendlichen Obdachlosen LGBTQ Menschen. Sie haben ein 120% höheres Risiko als cis- und heterosexuelle Jugendliche auf der Straße zu landen.

 


Lauper wird die Auszeichnung am 10. Dezember von Kesha überreicht. An diesem Tag findet jährlich das "Cyndi Lauper & Friends: Home for the Holidays" Benefizkonzert statt. Der Erlös des Konzerts kommt der True Colors United Stiftung zu Gute.

0


gayboyPlus<

Status

  • User online: 416
  • angemeldet: 143
  • User gesamt: 60.954
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten