gayboy.at

Infopool

US-Mann verhaftet nach Mord an Grindr Date

2020-01-08|14:57 · von Redaktion

Bild
Shiawassee County Sheriff's Office

In Michigan wurde der 50-jährige Mark Latunski verhaftet, nachdem die Polizei in seinem Haus die Leiche des 25-jährigen Kevin Bacon gefunden hatte. Bacon und Latunski hatten am 24.12. ein Treffen über Grindr vereinbart. Bacons Mitbewohner, erhielt Stunden später eine SMS von Bacon, dass er später nach Hause kommen würde. Als Bacon am Weihnachtstag nicht zum Fest bei seiner Familie erschien, alarmierte diese die Polizei.

 

Die Polizei fand die Leiche schließlich im Latunski's Haus. Im Verhör gestand Latunski, dass er Bacon von hinten in den Rücken mit einem Messer gestochen hatte, und ihm anschließend die Kehle durchgeschnitten hatte. Außerdem gab er an, dass er der Leiche die Hoden abgeschnitten hatte und diese anschließend gebraten und gegessen hatte. Die Leiche war nackt an den Beinen am Dachsparren des Hauses aufgehängt.

1

2020-01-08|14:58 · von Redaktion

Zwei Wochen vor der Tat war es schon zu einem Vorfall gekommen, als ein Nachbar die Polzei rief, nachdem er gesehen hatte, dass Latunski einen anderen, halbnackten Mann, hinterher lief. Es kam allerdings zu dem Zeitpunkt zu keiner Anklage.

0


gayboyPlus<

Status

  • User online: 355
  • angemeldet: 638
  • User gesamt: 60.629
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten